Hausaufgaben

 

1. Grundsätzliches

Hausaufgaben ergänzen den Unterricht und unterstützen den Lernprozess der Schüler.

Sie dienen

  • der Übung, Anwendung und Sicherung im Unterricht erworbener Kenntnisse, Fertigkeiten und Techniken,

  • der Vorbereitung bestimmter Unterrichtsinhalte und

  • der selbstständigen Auseinandersetzung mit bestimmten oder frei gewählten Themen.

 

2. Absprachen der Grundschule Stelingen

  • Hausaufgaben müssen aus dem Unterricht erwachsen.

  • Die selbstständige Erledigung durch den Schüler muss möglich sein.

  • Während des Unterrichts ist eine angemessene Zeit für die Besprechung der Hausaufgabe und das Eintragen ins Hausaufgabenheft vorzusehen.

  • Die Schülerleistung wird kontrolliert und gewürdigt. Hierbei ist, je nach Art der Aufgaben, unterschiedliches Vorgehen (z.B. Einsammeln, gemeinsames Vergleichen, Vortrag) möglich.

  • Hausaufgaben können für die gesamte Klasse oder auch differenziert für einzelne Gruppen oder Schüler konzipiert sein.

  • Ab Klasse 3 können Hausaufgaben von den Schülern nach eingeführter Wochenplanarbeit selbstständig eingeteilt werden.

  • Ab Klasse 3 können Hausaufgaben über mehrere Tage (z.B. zu übermorgen, zum nächsten Freitag) aufgegeben werden.

  • Schriftliche Hausaufgaben werden nicht von Freitag zum folgenden Montag oder über Ferientage aufgegeben.

  • Hausaufgaben werden in einem Mitteilungs-/Hausaufgabenheft notiert oder im 1. Jahrgang in eine Hausaufgaben- und Mitteilungsmappe gesteckt.

  • (Zur Führung des Hausaufgabenheftes siehe Anlage)

  • Das Hausaufgabenheft und die angefertigten Aufgaben sind täglich durch die Eltern zu kontrollieren.

  • Der Zeitaufwand für Hausaufgaben beträgt 30 – 45 Minuten.

  • Schafft ein Schüler seine Hausaufgaben nicht im Zeitrahmen, soll die Arbeit abgebrochen und von den Eltern unterschrieben werden. Kommt dies häufiger vor, soll in einem Gespräch mit der Lehrerin nach Ursachen und Lösungen gesucht werden. (Kurz-Kinder)

  • Schülerinnen und Schülern, die am Ganztagsbetrieb teilnehmen, haben 45 Minuten betreute Hausaufgabenzeit. Dennoch müssen die Hausaufgaben auch bei diesen Kindern täglich von den Eltern kontrolliert werden, da auch hier in Einzelfällen noch zu Hause gearbeitet werden muss (z.B. AV während der Hausaufgabenbetreuung, Gedicht auswendig lernen, Langzeit HA)

  • Die Hausaufgabenbetreuung wird von allen Schülerinnen und Schülern, die am Ganztag teilnehmen, 45 Minuten lang wahrgenommen. Sollten die Hausaufgaben bereits erledigt sein, hält jedes Kind ein Buch bereit (eigenes oder aus der Schulbücherei), in dem gelesen wird, bis die Hausaufgabenbetreuung beendet ist.

  • Über nicht erledigte Hausaufgaben wird eine Liste geführt. Bei mehrmaligem Vergessen erfolgt eine Benachrichtigung der Eltern. Über weiterreichende Schritte verständigt sich die Klassenlehrerin mit den jeweiligen Eltern.

  • Für die Koordination innerhalb einer Klasse ist die Klassenkonferenz zuständig.

  • Der Umgang mit Hausaufgaben wird von der Klassenlehrerin im Rahmen des ersten Elternabends jedes Schuljahrs mit der Elternschaft abgesprochen.

  • Die Erledigung von Hausaufgaben ist in Jahrgang 1 und 2 nach Absprache mit den Eltern in der Betreuungszeit möglich (Kurz-Kinder). Es handelt sich hierbei nicht um eine Hausaufgabenbetreuung, in der Schüler unterstützt und kontrolliert werden. Dies obliegt weiterhin den Eltern.

     

3. Führung des Hausaufgabenheftes

1. Klasse: Kinder führen eine Hausaufgabenmappe, in die alle Arbeitsblätter bzw. Arbeitshefte gelegt werden, die für die Hausaufgaben benötigt werden.

 

ab 2. Klasse: Schülerinnen und Schüler führen ein Hausaufgabenheft.

Sie lernen im Unterricht, wie es formal geführt werden soll und sie notieren Zeichen, die erläutern, ob eine Hausaufgabe bevorzugt in der Hausaufgabenbetreuung erledigt werden soll.

 

Datum 6.6.12

 

¤Deu : SpB S. 25 Nr.2

¡Su

¡ Ma

¡ Engl

¡ Mu

n Reli

¡ ?

¡ ?

¡ ?

 

SpB= Sprachbuch

LB= Lesebuch

Ah= Arbeitsheft

AB= Arbeitsblatt

 

Zeichen, wenn etwas in der Hausaufgabenbetreuung bevorzugt erledigt werden soll: ¤

 

Erledigte Hausaufgaben: Kreis wird ausgemalt.n